Sie sind hier:

Heizen und Kühlen mit der Wärmepumpe

Die Wärmepumpe ist ein Gerät, welches sich bestens zum Heizen und zum Kühlen eignet. Dabei entzieht die Wärmepumpe die Wärme bzw. die Kälte einer Wärmequelle. Dies ist sehr wirtschaftlich, denn mit einer Kilowattstunde Strom kann die Wärmepumpe rund vier Kilowattstunden Wärme bzw. Kälte erzeugen. 


Wärme- und Kälte-Verteilsysteme

Um die Wärme bzw. Kälte in einem Gebäude zu verteilen, wird ein Verteilsystem benötigt. Besonders geeignet sind großflächige Systeme wie Wandheizung, Deckenheizung und vor allem die Fußbodenheizung. 

Wärmequellen

Wir empfehlen für den Betrieb der Wärmepumpe folgende Verteilsysteme: 

Die unterschiedlichen Verteilsysteme lassen sich wunderbar kombinieren. Besonders angenehm ist das Raumklima, wenn der Fußboden zum Heizen und die Decke zum Kühlen benutzt wird. 

Klicken Sie hier Fragen? Wir rufen Sie zurück.